Datenschutzrichtlinie

 

Einführung

Diese Datenschutzerklärung wurde unter Berücksichtigung der Bestimmungen des geltenden Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten sowie der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 über die Datenschutzrichtlinie entwickelt Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und der Verbreitung dieser Daten, im Folgenden die RGPD.

Diese Datenschutzerklärung soll den Inhabern personenbezogener Daten, für die Informationen erhoben werden, bestimmte Aspekte in Bezug auf die Verarbeitung ihrer Daten, unter anderem die Zwecke der Behandlungen, Kontaktinformationen mitteilen die Rechte, die ihm helfen, die Bedingungen der Erhaltung der Information und der Sicherheitsmaßnahmen unter anderem auszuüben.

 

Verantwortlich für die Behandlung

In Bezug auf den Datenschutz muss Entrerios Automatización S.A. als verantwortlich für die Behandlung in Bezug auf die Dateien / Behandlungen, die in dieser Richtlinie angegeben sind, insbesondere im Abschnitt Datenverarbeitung, betrachtet werden.

Im Folgenden finden Sie die identifizierenden Details des Eigentümers dieser Website:

Verantwortlich für die Behandlung: Entrerrios Automatización S.A

Postanschrift: EL PRADILLO, C / ANETO 1 Grundstück Nummer 15 Pedrola (Zaragoza)

Elektronische Adresse: entrerrios@entrerrios-automatizacion.es

 

Datenbehandlungen

Die angeforderten personenbezogenen Daten umfassen gegebenenfalls nur die Daten, die unbedingt erforderlich sind, um den Antrag des Eigentümers, nachstehend "Interessent" genannt, zu beantworten. Diese Informationen werden in Bezug auf die betroffene Person fair, rechtmäßig und transparent behandelt. Auf der anderen Seite werden personenbezogene Daten für eindeutige und legitime Zwecke gesammelt und nicht in einer Weise verarbeitet, die mit den genannten Zwecken nicht vereinbar ist.

Die von den einzelnen Interessengruppen erhobenen Daten sind angemessen, relevant und nicht übermäßig in Bezug auf die entsprechenden Zwecke für jeden Fall und werden bei Bedarf aktualisiert.

Der Inhaber der Daten wird vor der Erfassung seiner Daten über die allgemeinen in dieser Richtlinie geregelten Zwecke informiert, um in der Lage zu sein, die ausdrückliche, genaue und eindeutige Zustimmung zur Verarbeitung ihrer Daten gemäß den folgenden Angaben zu geben Aspekte.

Ziele der Behandlung.

Die expliziten Zwecke, für die jede der Behandlungen durchgeführt wird, sind in den Informationsklauseln enthalten, die in jedem der Datenerfassungskanäle enthalten sind (Webformulare, Papierformulare, Formulierungen oder Poster und informative Anmerkungen).

Personenbezogene Daten der betroffenen Person werden jedoch ausschließlich zu dem Zweck behandelt, eine wirksame Antwort zu liefern und die vom Benutzer gestellten Anforderungen zu erfüllen, die neben dem vom Eigentümer verwendeten Options-, Service-, Formular- oder Datenerfassungssystem angegeben sind.

 

Legitimierung

Vor der Verarbeitung personenbezogener Daten hat Entrerrios Automatización S.A. erhält die ausdrückliche und unmissverständliche Zustimmung des Eigentümers durch die Einbeziehung von Einwilligungserklärungen in die verschiedenen Informationssammelsysteme.

Ist jedoch die Zustimmung des Betroffenen nicht erforderlich, ist die legitimierende Grundlage der Behandlung, unter der Entrerrios Automatización S.A. Es ist die Existenz eines spezifischen Gesetzes oder einer Norm, die die Behandlung der Daten der interessierten Partei erlaubt oder verlangt.

 

Empfänger

In der Regel hat die Entrerrios Automatización S.A. es erfolgt nicht die Weitergabe oder Übermittlung der Daten an Dritte, mit Ausnahme der gesetzlich vorgeschriebenen. Falls erforderlich, werden diese Abtretungen oder Datenkommunikationen jedoch dem Betroffenen durch die in der Richtlinie enthaltenen Einwilligungserklärungen mitgeteilt verschiedene Möglichkeiten, personenbezogene Daten zu sammeln.

 

Herkunft

In der Regel werden personenbezogene Daten stets direkt von der interessierten Partei erhoben. In bestimmten Ausnahmefällen können die Daten jedoch auch von Dritten, Einrichtungen oder Diensten erhoben werden, die sich von der interessierten Partei unterscheiden. In diesem Sinne wird dieses Ziel durch die in den verschiedenen Formen der Informationsbeschaffung enthaltenen Klauseln der Einwilligungserklärung innerhalb einer angemessenen Frist, nach Erhalt der Daten und spätestens innerhalb eines Monats an die interessierte Partei übertragen.

 

Konservierungszeiten

Die von der interessierten Partei gesammelten Informationen werden so lange aufbewahrt, wie es zur Erfüllung des Zwecks, zu dem die personenbezogenen Daten erhoben wurden, erforderlich ist, so dass die Daten nach Erfüllung des Zwecks gelöscht werden. Diese Löschung führt zur Sperrung der Daten, die nur den öffentlichen Verwaltungen, Richtern und Gerichten zur Verfügung stehen, um die möglichen Verantwortlichkeiten aus der Behandlung zu berücksichtigen, während der Verjährungsfrist von diesen, sobald der vorher erwähnte Zeitraum verstrichen ist, wird die Information zerstört. 

Zu Informationszwecken sind die folgenden rechtlichen Bestimmungen für die Aufbewahrung von Informationen in Bezug auf verschiedene Sachverhalte:

 

DOKUMENT

FRIST

RECHTLICHE REFERENZ

Dokumentation der Arbeitsnatur oder im Zusammenhang mit der sozialen Sicherheit.

4 Jahre

Artikel 21 des Königlichen Gesetzesdekrets Nr. 5/2000 vom 4. August, mit dem der überarbeitete Text des Gesetzes über Verstöße und Sanktionen in der Sozialordnung genehmigt wird.

Buchführung und Steuerdokumentation für kommerzielle Zwecke

6 Jahre

Art. 30 Code Handel

Buchführung und Steuerdokumentation für Steuerzwecke

4 Jahre

Artikel 66 bis 70 Allgemeines Steuerrecht

Kontrolle des Zugangs zu Gebäuden

1 Monat

Anweisung 1/1996 der AEPD

Videoüberwachung

1 Monat

Instruktion 1/2006 der AEPD

Organgesetz 4/1997

 

Navigationsdaten

In Bezug auf die Navigationsdaten, die über die Website verarbeitet werden können, wird im Falle der Erhebung von Daten gemäß den Bestimmungen empfohlen, die auf unserer Website veröffentlichten Cookies-Richtlinien zu konsultieren.

 

Rechte der interessierten Parteien

Die Datenschutzbestimmungen gewähren den interessierten Parteien oder Inhabern der Daten, den Nutzern der Website oder den Nutzern der Profile des sozialen Netzwerks von Entrerrios Automatización S.A. eine Reihe von Rechten.

 

 

Diese Rechte, die den interessierten Personen helfen, sind folgende:

-          Zugangsrecht: Auskunftsrecht darüber, ob ihre eigenen Daten verarbeitet werden, den Zweck der durchgeführten Behandlung, die betreffenden Datenkategorien, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, die Dauer der Erhaltung und die Herkunft der Daten.

 

-      Recht auf Berichtigung: Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten.

 

-          Widerrufsrecht: Recht auf die Sperrung von Daten in folgenden Fällen:

o    Wenn die Daten nicht mehr für den Zweck erforderlich sind, für den sie erhoben wurden.

o    Wenn der Besitzer desselben die Einwilligung widerruft.

o    Wenn der Interessent die Behandlung ablehnt.

o    Wenn sie unter Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung    abgeschafft werden müssen.

o    Wenn die Daten aufgrund eines auf den Bestimmungen der Kunst beruhenden Dienstes der Informationsgesellschaft abgerufen wurden. 8 apdo. 1 der europäischen Datenschutzverordnung.

 

-          Widerspruchsrecht: Widerspruch gegen eine bestimmte Behandlung aufgrund der Zustimmung der interessierten Partei.

 

-          Recht auf Beschränkung: Recht auf Einschränkung der Behandlung der Daten, wenn eine der folgenden Annahmen getroffen wird:

o    Wenn der Interessent die Richtigkeit der personenbezogenen Daten in Frage stellt, während das Unternehmen die Richtigkeit dieser Daten überprüfen kann.

o    Wenn die Behandlung illegal ist und der Interessent der Löschung der Daten widerspricht.

o    Wenn das Unternehmen die Daten nicht mehr für die Zwecke benötigt, für die sie erhoben wurden, benötigt der Interessent sie für die Formulierung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen.

o    Wenn die interessierte Partei die Behandlung abgelehnt hat, während geprüft wird, ob die legitimen Gründe des Unternehmens den der interessierten Partei vorgehen.

 

-          Anspruch auf Portabilität: das Recht, Daten in einem strukturierten, häufig verwendeten und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an einen anderen Datencontroller zu übertragen, wenn:

o    Die Behandlung erfolgt nach Zustimmung.

o    Die Behandlung erfolgt automatisiert.

 

-          Recht auf Antrag bei der zuständigen Kontrollbehörde.

Interessierte Parteien können die angegebenen Rechte ausüben, indem sie sich an Entrerrios Automatización S.A. schriftlich an folgende Adresse wenden: EL PRADILLO, C / ANETO 1 Plot Nummer 15 Pedrola (Zaragoza), in der Sie angeben, welches Recht Sie ausüben möchten.

In diesem Sinne kann Entrerrios Automatización S.A. wird so schnell wie möglich auf Ihre Anfrage reagieren und die in den Datenschutzbestimmungen angegebenen Fristen berücksichtigen.

 

Bürgschaft

Die von Entrerrios Automatización S.A. sind die gemäß Artikel 32 der RGPD vorgeschriebenen. In diesem Zusammenhang hat die Entrerrios Automatización SA unter Berücksichtigung des Standes der Technik, der Anwendungskosten und der Art, des Umfangs, des Zusammenhangs und der Zwecke der Behandlung sowie die Risiken der variablen Wahrscheinlichkeit und Schwere der Rechte und Rechte berücksichtigt Freiheiten natürlicher Personen hat die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen festgelegt, um ein dem bestehenden Risiko angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten.

In jedem Fall kann Entrerrios Automatización S.A. hat genügend Mechanismen, um:

a)   Gewährleistung der ständigen Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Widerstandsfähigkeit der Behandlungssysteme und -dienstleistungen.

b)   Stellen Sie die Verfügbarkeit und den Zugriff auf personenbezogene Daten bei physischen oder technischen Vorfällen schnell wieder her.

c)      Überprüfen, bewerten und bewerten Sie regelmäßig die Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahmen, um die Sicherheit der Behandlung zu gewährleisten.

d)      Pseudonymisieren und verschlüsseln Sie persönliche Daten.